Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen

Logopädie für Erwachsene in Wedel

Mit auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) ist eine Schwäche bei der Verarbeitung von Gehörtem gemeint, wie z. B. der Unterscheidung von Lauten oder der Störschall-Nutzschall-Trennung. Das heißt, dass zum Beispiel ähnlich klingende Laute wie „t“ und „d“ nicht deutlich genug unterschieden werden können oder dass die Kinder sich zu leicht von Störgeräuschen ablenken lassen. Die AVWS liegt sehr häufig verschiedenen Sprachproblemen zu Grunde. In der Logopädie führen wir gezielte Hörübungen durch, die die auditive Verarbeitung und Wahrnehmung des Kindes verbessern und schaffen so eine wichtige Grundlage für die weitere Sprachentwicklung.

Wir bieten auch die Individuelle Auditive Stimulation nach Dr. Kjeld Johansen an, ein auf Musik basierendes Hörtraining. Dabei werden speziell komponierte und individuell an den Hörer angepasste CDs mehrere Wochen lang täglich gehört, wodurch sich die auditive Verarbeitung und Wahrnehmung häufig entscheidend verbessern lässt.

Terminvereinbarung

Wir beantworten Ihre Fragen auch gerne telefonisch:

Tel.: 04103 122 260

Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr